Weihnachtsüberraschung der CDU Stadtverband Prenzlau

Die interessante Zeit zum Ende des Jahres ist gekommen. Alle bereiten sich nun 20.12.2016 Hort Pestalozzi 400x267auf das gemütliche Beisammensein im Kreise der Familie und Freunde in Ruhe und Besinnlichkeit vor. So auch im Hort der Pestalozzi Grundschule in Prenzlau. 4 Tage vor dem Tag, wo die Spannung den Höhepunkt mit dem Besuch des Weihnachtsmannes erreicht hat, ist auch hier viel los. Mit der Adventsaufführung Sternentaler stimmten sich die Kinder auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu Hause ein. Alle Hortkinder versammelten sich dazu in der Aula und präsentierten das zuvor einstudierte in einer Darbietung von Kinder für Kinder.

Andreas Meyer und Marko Tank übergaben zu diesem Anlass im Namen der CDU Prenzlau einen Scheck im Wert von 400,- €uro. Dazu gab es natürlich auch etwas Naschwerk, damit die Nachmittage im Hort auch noch versüßt werden können und die Adventliche Stimmung steigt. Die Spenden sind Bild1 400x291diesmal für den Hortbereich bestimmt und es werden damit Bewegungsmaterialien angeschafft, die der Gesundheitsförderung der Kinder dienen sollen. Gesundheit ist das höchste Gut eines Menschen und deshalb ist es umso wichtiger daran schon früh zu arbeiten.

Der Kinderrat nahm den Scheck und natürlich auch das Naschwerk in Empfang und bedankte sich bei den Überbringern mit einem sehr herzlichen Weihnachtslied. Dabei brachten die Kinder sehr viel Emotionen in die Aula der Pestalozzi Grundschule. Wenn dieses Feeling auch so zu Hause entstehen könnte, wäre dies für alle ein spitzenmäßiges Weihnachtsfest. Leider wissen wir, dass das nicht überall so ist. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, allen Kindern gleichmäßig etwas gutes zu tun und deshalb ist unsere Spende genau hier, bei den Kindern, richtig und wichtig, so Marko Tank.

Die CDU Stadtverband Prenzlau bedankt sich bei allen Erzieherinnen und Erzieher die täglich mit sehr viel Engagement, Eigeninitiative, Professionalität und Freude am Beruf diesen so gut ausüben. Nur durch ihren Einsatz können wir beruhigt unsere Kinder in ihre Obhut abgeben, denn bei ihnen sind unsere Kleinen in guten Händen. Vielen Dank dafür!

 

Der Vorstand

 

Bild2 400x361   Bild3 400x299

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.